Kommentare: Arjana Astéri http://arjanaasteri.designblog.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: ZEIT Antwort für:Linda http://arjanaasteri.designblog.de/index.php?use=comment&id=978#3.2 :<div style="text-align:justify">Das&nbsp;ist&nbsp;sehr&nbsp;lieb,&nbsp;Linda.&nbsp;Dankeschön&nbsp;von&nbsp;Herzen!&nbsp;Liebe&nbsp;Gedanken&nbsp;für&nbsp;dich! </div> Das ist sehr lieb, Linda. Dankeschön von Herzen! Liebe Gedanken für dich! ]]> 2018--0-2-T12: 0:7:+01:00 Kommentar von:Linda http://arjanaasteri.designblog.de/index.php?use=comment&id=978#3.1 Oh, das tut mir auch sehr leid. :( <br />Liebe Grüße Linda Liebe Grüße Linda]]> Linda Linda 2018--0-2-T12: 0:7:+01:00 Antwort für:Birgit http://arjanaasteri.designblog.de/index.php?use=comment&id=978#2.2 :<p style="text-align:justify">Danke dir lieb. Ich weiß, du kannst verstehen, wie es sich anfühlt. Der Kleine war ganz was Besonderes und er war erst 5. Er war gesund und munter, daher kam es plötzlich und unerwartet für mich. Er hat mich begleitet als es mir schlecht ging und mir immer viel Lächeln geschenkt. Er fehlt mir sehr und es ist auch heute noch immer schwer für mich. In meinem Herzen hat er einen besonderen Platz.</p> <p style="text-align:justify">Du hast so Recht mit der Zeit. Das kenne ich so gut. Ich musste lernen aus meiner Situation heraus, mir die Zeit für mich zu nehmen, das ist nicht immer einfach, doch es gelingt mir immer besser und wir haben nur das eine Leben.</p> <p style="text-align:justify">Ich drücke dir die Daumen, dass es dir auch immer besser gelingt.</p> <p style="text-align:justify">Zwei Wochen frei, das ist besonders und gerade brauche ich auch die Zeit, um wieder neue Kraft zu sammeln, denn die Arbeit ist fordernd und gerade liegen sehr arbeitsintensive Wochen auch hinter mir. Auch darum nutze ich meine freie Zeit, um rauszufahren, viele schöne Momente einzufangen, zu fotografieren und für die Musik und das Malen, Rad fahren und mehr. Herzliche Grüße und schöne Glücksmomente auch für dich.</p> Danke dir lieb. Ich weiß, du kannst verstehen, wie es sich anfühlt. Der Kleine war ganz was Besonderes und er war erst 5. Er war gesund und munter, daher kam es plötzlich und unerwartet für mich. Er hat mich begleitet als es mir schlecht ging und mir immer viel Lächeln geschenkt. Er fehlt mir sehr und es ist auch heute noch immer schwer für mich. In meinem Herzen hat er einen besonderen Platz.

Du hast so Recht mit der Zeit. Das kenne ich so gut. Ich musste lernen aus meiner Situation heraus, mir die Zeit für mich zu nehmen, das ist nicht immer einfach, doch es gelingt mir immer besser und wir haben nur das eine Leben.

Ich drücke dir die Daumen, dass es dir auch immer besser gelingt.

Zwei Wochen frei, das ist besonders und gerade brauche ich auch die Zeit, um wieder neue Kraft zu sammeln, denn die Arbeit ist fordernd und gerade liegen sehr arbeitsintensive Wochen auch hinter mir. Auch darum nutze ich meine freie Zeit, um rauszufahren, viele schöne Momente einzufangen, zu fotografieren und für die Musik und das Malen, Rad fahren und mehr. Herzliche Grüße und schöne Glücksmomente auch für dich.

]]>
2018--0-2-T11: 1:6:+01:00
Kommentar von:Birgit http://arjanaasteri.designblog.de/index.php?use=comment&id=978#2.1 Oh ...das tut mir so leid, liebe Arjana. Es ist so schwer, ein geliebtes Wesen gehen lassen zu müssen. Er wird für immer in deinem Herzen bleiben und er hatte ein wunderbares Leben bei dir.<br /><br />Ja.. die Gegenwartsmomente ganz intensiv auskosten, mit Schönem füllen .. Oft ist die Zeit so knapp, ich habe manchmal das Gefühl, dass es nur anstrengend ist, Zeit für sich selbst freizuschaufeln, und dann werde ich ganz "panisch", diese wenige Zeit auch unbedingt richtig nutzen zu wollen. Aber das ist ja gerade falsch. Auf jeden Fall muss ich am Zeitmanagement noch arbeiten ;)<br /><br />Zwei freie Wochen..ganz wundervoll. Ich wünsche dir zahllose Glücksmomente und alles Liebe :)<br /><br />Birgit
Ja.. die Gegenwartsmomente ganz intensiv auskosten, mit Schönem füllen .. Oft ist die Zeit so knapp, ich habe manchmal das Gefühl, dass es nur anstrengend ist, Zeit für sich selbst freizuschaufeln, und dann werde ich ganz "panisch", diese wenige Zeit auch unbedingt richtig nutzen zu wollen. Aber das ist ja gerade falsch. Auf jeden Fall muss ich am Zeitmanagement noch arbeiten ;)

Zwei freie Wochen..ganz wundervoll. Ich wünsche dir zahllose Glücksmomente und alles Liebe :)

Birgit]]>
Birgit Birgit 2018--0-2-T11: 1:6:+01:00
Antwort für:Morgentau http://arjanaasteri.designblog.de/index.php?use=comment&id=978#1.2 :<div style="text-align:justify"><p>Dankeschön, liebe Andrea. Es war so schwer für mich. Er war erst 5 Jahre alt und hätte noch viele Jahre vor sich gehabt. Am Tag zuvor war er noch mopsfidel gehoppelt, dann war er still und eine halbe Stunde hatte er sich in meinen Arm gekuschelt, als wollte er sich verabschieden. Als ich ihn danach ins Ställchen brachte, hat er sich auf die Seite gelegt, ich hab ihn gestreichelt und er ist sanft eingeschlafen. Das war so schlimm für mich. Er war so viel mehr und manchmal wie ein kleines Hündchen. Ja, er ist in meinem Herzen.</p> <p>Auf das Meer freue ich mich besonders und es wird mir gut tun.</p> <p>Viele schöne Gedanken für dich. Danke, dass du da bist!</p> </div>

Dankeschön, liebe Andrea. Es war so schwer für mich. Er war erst 5 Jahre alt und hätte noch viele Jahre vor sich gehabt. Am Tag zuvor war er noch mopsfidel gehoppelt, dann war er still und eine halbe Stunde hatte er sich in meinen Arm gekuschelt, als wollte er sich verabschieden. Als ich ihn danach ins Ställchen brachte, hat er sich auf die Seite gelegt, ich hab ihn gestreichelt und er ist sanft eingeschlafen. Das war so schlimm für mich. Er war so viel mehr und manchmal wie ein kleines Hündchen. Ja, er ist in meinem Herzen.

Auf das Meer freue ich mich besonders und es wird mir gut tun.

Viele schöne Gedanken für dich. Danke, dass du da bist!

]]>
2018--0-2-T11: 1:3:+01:00
Kommentar von:Morgentau http://arjanaasteri.designblog.de/index.php?use=comment&id=978#1.1 Wie traurig. Den kleinen Philo gibt es nicht mehr. Das tut mir so leid, liebe Arjana.<br />Ja, in deinem Herzen lebt er weiter ... für immer.<br /><br />Wenn man das Meer lange nicht gesehen hat, ist die Freude besonders groß. Und die Vorfreude darauf natürlich auch. :) <br /><br />Ein lieber Sonntagsgruß zu dir,<br />Andrea Ja, in deinem Herzen lebt er weiter ... für immer.

Wenn man das Meer lange nicht gesehen hat, ist die Freude besonders groß. Und die Vorfreude darauf natürlich auch. :)

Ein lieber Sonntagsgruß zu dir,
Andrea]]>
Morgentau Morgentau 2018--0-2-T11: 1:3:+01:00